· 

Zuhause

so schön, dass heute schönes Wetter ist, nicht wahr? Tut gut mal über was anderes zu reden als über Corona? 

Symbolbild
Symbolbild

Meine Schulung gestern in zoom.us war interessant, das beste aber war, die Seklehrerkolleg*innen zu sehen. In deren Haut möchte ich grad nicht stecken. Das ist eine grosse Aufgabe diese plötzliche Umstellung des Unterrichtes, der Umgang mit zu hohen Erwartungen an sich selber, von den Eltern etc. Mein DaZ-Unterricht ruht momentan, was nicht heisst, dass ich nichts zu tun hätte.

 

Unser Leben zuhause hat sich ein wenig eingependelt, ich sollte zweimal in der Woche, am MO und am DO Vormittag ab 9 am Meeting des Primarschulhauses teilnehmen.

 


Mein Mann ist immer so etwa ab halb 9 im Flugsimulatorzimmer am Büro-Arbeiten ;-) …. mit einem Flug dazwischen als Auflockerung ;-) Wenn er am Abend mit dem Kafitässli die Treppe runterkommt, ist er auf dem Heimweg ;-) Nein, er arbeitet wirklich hart. Vorgestern war er den ganzen Tag als Zuhörer dabei, wie sich ein hochkarätiges „Team“ mit diversen unlösbaren Dingen rumschlug … In seinem Alltag waren OnlineMeetings schon immer ein Teil der täglichen Arbeit. Aber der Heimweg fehlt, es ist manchmal nicht ganz einfach abzuschalten, nur eine Treppe runter ist halt schon sehr kurz.