· 

schon einen Monat her?

Hoi zäme

Ist es tatsächlich schon einen Monat her, dass ich euch das letzte Mal hier geschrieben habe? Oder soll ich sagen, erst? Ausser Unterrichten und Haushalten läuft hier nicht viel Besonderes. Unser Schulbetrieb ist so normal wie möglich, Hände waschen bei Beginn eingeschlossen. Da gibt es ab und zu etwas zum Schmunzeln: ich habe zwei, drei Kids, die regelmässig versuchen beim Hände waschen mit der Seife Seifenblasen zu machen - so geht das Prozedere natürlich auch nicht grad schneller. Aber egal 🤣

 

Unser Chor hat am Donnerstag das erste Mal seit der Zwangspause wieder eine reale Probe abgehalten. Es kam etwa die Hälfte der Leute, ich hätte weniger erwartet. Die Probe ging besser als gedacht, sassen wir doch ziemlich weit auseinander, dem Schutzkonzept entsprechend. Nächstes Mal werden wir in der Kirche singen müssen, da der Probesaal von der Kirchgemeinde Oberi selber gebraucht wird. Ich freue mich auf das sicher spezielle Klangerleben.

In der Schule werde ich noch eine Woche normale Unterrichtszeiten haben, dann sind Ferien. Leider muss ich vorher noch mein Schulzimmer für den Grossputz bereitmachen. Freue mich nicht gerade drauf.

 

Mein Mann arbeitet seit diesem Monat nun «nur» noch 80%, das heisst, wir haben schon ab Donnerstagabend Wochenende. 🙃 Seltsames Gefühl, war doch der Freitag bisher für mich meist der Büro- und Putztag.

 

Tja, sonst gibt es nicht wirklich viel zu erzählen. Das Thema mit dem grossen C ist halt dauernd präsent, ändern lässt sich das nicht. Also richte ich mich ein. 

 

Zum Schluss eine Perle zum Schmunzeln aus dem WEB zum Thema: "MAMA SIMONETTA, PAPA ALAIN und ihre TÖCHTER" von Patti Basler:

https://www.facebook.com/patti.basler/videos/10222939373174095/

 

Ich wünsche uns allen einen gesunden, nicht zu heissen Sommer 

Herzlich Bea